Schachbrett (Melanargia galathea) Schachbrett (Melanargia galathea) Schachbrett (Melanargia galathea) Buntspecht (Dendrocopos major) Grosses Ochsenauge (Maniola jurtina) Bläuling (Lycaenidae) Bläuling (Lycaenidae) Eisvogel Eisvogel Haubenmeise (Lophophanes cristatus) Pfad Diamanten Pilz im Herbstwald Gebirgsstelze (Motacilla cinerea) Pilz im Herbstwald

Schachbrett (Melanargia galathea)

Dieses Jahr habe ich mich intensiv mit diesen schönen Schmetterlingen beschäftigt. Weiterhin bin ich sehr erstaunt, wie spezifisch sie anzufinden sind. Unterdessen kenne ich genau zwei Wiesen, wo sie in der Umgebung meines Wohnortes vorkommen. Auf diesem Foto erwacht dieses Individuum noch von Tau bedeckt am Zittergras, wo es die Nacht verbrachte.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Close-Up & Makro

4. Juli 2020 - 07:52:12

Schachbrett (Melanargia galathea)

Fast schon kitschig sind diese Farben am frühen Morgen, als sich ein Schachbrettfalter vor meiner Kamera an einem Grashalm präsentiert, seinem Schlafplatz der vorangehenden Nacht. Noch sind sein Körper und auch die Flügel von Tautropfen übersät, er wartet auf die Sonne, die ihn aus der Starre erlösen soll.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Close-Up & Makro

18. Juni 2020 - 06:50:44

Schachbrett (Melanargia galathea)

Frühmorgens auf der Orchideenwiese entdecke ich alle paar Meter einen Schachbrettfalter. Ausserhalb dieser Wiese habe ich sie noch nie bewusst angetroffen, aber hier treten sie jedes Jahr zuverlässig auf. Dank dem bewölkten und eher kühlen Morgen dauert es mehrere Stunden, bis sie endlich aufgetaut sind und ihre Schlafplätze verlassen. Diese aussergewöhnlich lange Zeit nutze ich, um sie in vielen Situationen zu fotografieren.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Close-Up & Makro

18. Juni 2020 - 06:29:10

Buntspecht (Dendrocopos major)

Nach zwei Jahren Pause hatte ich dieses Jahr wieder das Glück, eine Buntspechtfamilie beobachten zu können. Nestfotografie ist ein heikles Thema, denn dabei geht man bewusst das Risiko ein, die Vögel stark zu stören, was im schlimmsten Fall zu einer Brutaufgabe führen könnte. Aber die Tatsache, dass ich an einem einzige Vormittag unzählige Fütterungen beobachten, mehr als 900 Fotos und auch einige Filme machen konnte, ist ein klares Zeichen, dass ich mich unter dem Tarnüberwurf rücksichtsvoll genähert und verhalten habe.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Wildlife Wild

8. Juni 2020 - 08:03:12

Grosses Ochsenauge (Maniola jurtina)

Anfang Juni sind die Wiesen plötzlich voll mit dem Grossen Ochsenauge. Typischerweise sitzen sie aber nicht ganz oben auf den Gräsern, weshalb sie nicht so einfach zu entdecken sind wie die Bläulinge. Ich finde sie meistens, wenn ich meinen Blick frühmorgens über die Wiesen streifen lasse, weil im Gegenlicht die leicht dunkleren Flecken aus dem Gras stechen.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Close-Up & Makro

3. Juni 2020 - 06:48:54

Bläuling (Lycaenidae)

Wenn sich das Sonnenlicht so entwickelt, wie man es sich vor dem frühen Aufstehen erträumt hatte, so ist der Tag automatisch ein Erfolg. Dieser Bläuling präsentierte sich kurz nach Sonnenaufgang im hohen Gras, während er sich für seinen Start in den Tag aufwärmte.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Close-Up & Makro

22. Mai 2020 - 06:54:13

Bläuling (Lycaenidae)

Bereits vor einer Woche ging ich zu einer Wiese, wo ich bisher immer viele Schmetterlinge antraf. Damals fand ich aber keinen einzigen. Nachträglich könnte ich mir vorstellen, dass es an den eher kühlen Nächten lag, die während den Eisheiligen temporär herrschten. Also ging ich heute erneut hin und wurde diesmal nicht enttäuscht. Kurz nach Sonnenaufgang entdeckte ich ganz viele Bläulinge, die sich im warmen Sonnenlicht von der nächtlichen Kältestarre erholten und kurz darauf den Nachtplatz verliessen.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Close-Up & Makro

22. Mai 2020 - 06:36:06

Eisvogel

Einmal mehr eine erfolgreiche Fototour zu den Eisvögeln. Diesmal abends, um mal das beste Licht des Tages zu nutzen. Ich konnte erneut viele Fotos beim Anflug und Auftauchen aus dem Wasser realisieren. Dieses Männchen ruft gerade nach dem Weibchen, das ganz in der Nähe sass. Sicher zehn Minuten konnte ich den beiden in vielleicht sechs Metern Entfernung bei den Abendgesprächen zuhören. Leider fehlt mir aber immer noch der Moment der Übergabe des Brautgeschenks. Dennoch habe ich unterdessen so viele Fotos, dass ich hier wohl bald eine eigene Seite für diese schönen Vögel realisieren werde.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Wildlife Wild

20. April 2020 - 18:37:39

Eisvogel

Das ist sozusagen ein Corona-Foto. Heute fuhr ich zum ersten Mal diesen Frühling mit dem Fahrrad ins nahe Naturschutzgebiet und setzte mich unter den Tarnüberwurf. So sicher wie hier ist es nicht einmal zuhause, denn hier bin ich ganz alleine. Im Moment stehe ich fast täglich um vier Uhr früh auf, um im Home Office die ersten Stunden abzuspulen, bevor die Familie aufwacht. Als Abwechslung gönnte ich mir mal wieder einen Besuch der Eisvögel, die ich im letzten Herbst mehrere Tage fotografiert hatte. Und ich wurde belohnt, denke ich. Ausserdem sah ich heute zum ersten Mal überhaupt einen Biber an Land. Und dann setzte sich noch ein Mäusebussard direkt über mir auf einen Ast. Ein erfüllter Tag, würde ich sagen.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Wildlife Wild

9. April 2020 - 08:33:49

Haubenmeise (Lophophanes cristatus)

Zwei Tage verbrachte ich auf dem Col du Marchairuz, um Bilder für ein neues Projekt zu machen. Das gesuchte Motiv war aber leider nicht auffindbar. Mit der Haubenmeise konnte ich dennoch eine Art finden, die in meiner Fotosammlung noch fehlte, obwohl sie in der Schweiz häufig vorkommt. Der Grund ist, dass die Haubenmeisen eher in höheren Lagen leben als Aarau, weshalb ich sie zuhause nicht finden kann.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Wildlife Wild

21. Februar 2020 - 08:58:20

Pfad

Entlang des Jura-Höhenwegs sah ich viele imposante Bäume. Oft standen sie auf exponierten Kreten und waren durch das Wetter geprägt, die meisten davon Buchen. Andere Bäume standen einsam oder in Gruppen auf Wiesen und bildeten so wie dieses noch auf den Frühling wartende Exemplar selbständig ein schönes Landschaftsmotiv.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Landschaft

23. Mai 2019 - 19:22:03

Diamanten

Wahrscheinlich mache ich viel zu selten Fotos in schwarz-weiss. Hier habe ich es mal wieder probiert, weil ich das Gefühl hatte, dass die Eisklötze dadurch intensiver hervortreten würden. Das Foto ist bereits einige Jahre alt, es stammt von meiner Reise nach Island.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Schnee & Eis

7. Januar 2014 - 10:28:27

Pilz im Herbstwald

Der Boden in den Wäldern ist im Herbst mit von den Bäumen gefallenem Laub bedeckt. Dazwischen gibt es aber weiterhin Leben und gar Fruchtkörper wie diejenige der Pilze. Dieses Exemplar hat sich durch die Laubschicht gekämpft und ist so ans Licht gekommen, wo es durch die Abendsonne erwärmt wird.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Close-Up & Makro

26. Oktober 2019 - 15:57:07

Gebirgsstelze (Motacilla cinerea)

Neben der recht häufigen Bachstelze gibt es in der Schweiz auch die Gebirgsstelze, die aber einiges seltener vorkommt. Sie hält sich meistens an kiesigen Ufern von Fliessgewässern auf, entgegen ihrem Namen auch im Flachland. Während ich die Eisvögel beobachtete, merkte ich plötzlich, dass da noch ein anderer Vogel am Wasser war. Da er mich unter dem Tarnüberwurf nicht bemerkte, konnte ich ihn einige Minuten lang fotografieren.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Wildlife Wild

10. Oktober 2019 - 14:07:40

Pilz im Herbstwald

Der Herbst ist die Zeit der Pilze. Einen ganzen Nachmittag verbrachte ich auf der Suche nach einem schönen Bild im Wald. Pilze waren mehr als genug vorhanden, aber die meisten wachsen leider im Laub oder Geäst, sodass sie nicht ideal auf einem Foto abgebildet werden können. Dieses kleine Exemplar wuchs zum Glück etwas exponiert auf einem alten Baumstamm.

Dieses Bild gehört zur Kategorie Close-Up & Makro

26. Oktober 2019 - 15:29:32