Eisvogel in Lauerstellung
Canon EOS 5D Mk III, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x III, 280 mm, f/4.5, 1/30 s, (1/1), ISO 400
06. Juni 2014 - 07:39:50
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Eisvogel in Lauerstellung

Näher habe ich bisher nie einen Eisvogel (Alcedo atthis) gesehen. Unter dem Tarnzelt sitzend wartete ich seit der Dämmerung auf sein Auftauchen, plötzlich sitzt ein Männchen gerade mal geschätzte zwei Meter entfernt auf einen Ast. Wiederum liess er sich nicht durch den Auslöser beeindrucken, sodass die Zeit reichte, um rund dreissig Aufnahmen zu realisieren.

Eisvogel
Canon EOS 7D, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x, 280 mm, f/5.6, 1/60 s, (1/1), ISO 400
11. Mai 2013 - 07:06:53
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Eisvogel

Nachdem ich per Zufall den Nestbau eines Eisvogelpaares im Rohrer Schachen bei Aarau entdeckt hatte, verbrachte ich zweimal mehrere Stunden in dessen Nähe. Alle paar Minuten sah ich jeweils einen Eisvogel, aber er mich leider auch und verschwand sofort wieder. Nach der Anschaffung eines Tarnnetzes und eines Tarnüberzugs für mein Teleobjektiv musste ich nur noch wenige Minuten warten und die beiden Eisvögel präsentierten sich in nächster Nähe und liessen sich auch durch den Einsatz des Blitzes nicht verscheuchen. Im Bild ist das Weibchen abgebildet, erkennbar am roten Streifen unten am Schnabel. Übrigens ist es ganz einfach zu merken, wenn ein Eisvogel im Anflug ist: Sein Pfeifen ist sehr leicht erkennbar.

Eisvogel mit Futter für seinen Nachwuchs
Canon EOS 7D, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x, 245 mm, f/4.5, 1/750 s, ISO 400
07. Juni 2013 - 09:47:42
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Eisvogel mit Futter für seinen Nachwuchs

Mein kürzlich angeschafftes Tarnnetz ist ein Segen: Bereits wenige Minuten nach dem Einrichten in der Nähe des Eisvogelnests kam das Weibchen mit Futter angeflogen. Es bliebt trotz des Klickens des Verschlusses an Ort und Stelle auf einem Ast. Wahrscheinlich prüft es von dort jeweils, ob es die Nesthöhle gefahrlos anfliegen kann. Es schien ihm aber doch nicht ganz geheuer. Ich entschied mich deshalb nach dieser Aufnahme, den Ort zu verlassen, denn ich möchte nicht schuld an einem allfälligen Verhungern der Vogelbabies sein.

Neuntöter (Lanius collurio)
Canon EOS 5D Mk III, Canon 150-600mm, 600 mm, f/5.6, 1/350 s, ISO 200
09. Juni 2016 - 17:28:31
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Neuntöter (Lanius collurio)

An zwei Tagen besuchte ich mal wieder meine alte Heimat, den Kanton Thurgau in der Ostschweiz. Neben Füchsen, Rehen und Hasen fand ich dort auch einen Neuntöter. Dieser schöne Vogel ist vor allem deshalb bekannt, weil er seine Beute - vorwiegend Grossinsekten - auf Dornen aufspiesst. Dieses seltsame Verhalten dient dem Anlegen von Nahrungsvorräten für Zeiten schlechten Wetters, wenn die Insektenjagd nicht ergiebig ist.

Mondscheinsonate
Canon EOS 5D Mk III, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +2x III, 400 mm, f/5.6, 1/60 s, (-1/1), ISO 800
24. November 2015 - 18:41:23
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Mondscheinsonate

Es sieht ganz friedlich aus auf diesem Bild. Aber wer schon einmal erlebt hat, wie die tausenden Krähen am Abend in Aarau ihre Rastplätze beziehen und was für einen Lärm sie dabei machen, der denkt eher nicht an Beethoven. Das Mondlicht erlaubte eine Reduktion auf die Silhouetten der Tiere.

Auf dem Sprung
Canon EOS 5D Mk III, Canon 150-600mm, 600 mm, f/6.7, 1/2000 s, ISO 800
10. April 2015 - 07:14:47
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Auf dem Sprung

Diese Kohlmeise machte einen unerwarteten Hopser auf dem Ast. Die Äste bilden einen Rahmen um den Vogel herum, gefällt mir speziell wegen der überraschenden Grafik.

Kormoran (Phalacrocorax carbo)
Canon EOS 5D Mark IV, Canon 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | Sports 014, 600 mm, f/8.0, 1/500 s, (1/1), ISO 1600
16. Oktober 2017 - 09:12:01
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Kormoran (Phalacrocorax carbo)

In der Stadt Aarau sieht man die Kormorane an der Aare quasi immer. Im Naturschutzgebiet habe ich sie aber er selten gesehen, meistens im Vorbeiflug. Diesmal setzte ich mich noch im Morgengrauen und bei Nebel direkt ans Ufer des Aarschächli und da schwammen zwei Kormorane ganz nahe vorbei. Im frühen Morgenlicht sehen diese Vögel nicht mehr schwarz, sondern edel glänzend aus.

Und tschüss...
Canon EOS 5D Mk III, Canon 150-600mm, 600 mm, f/6.7, 1/2000 s, ISO 800
08. Mai 2015 - 09:47:03
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Und tschüss...

Diese Stockente war zusammen mit ihrem männlichen Begleiter auf einem Teich im Rohrer Schachen bei Aarau, Schweiz, ins Revier eines Blesshuhns eingedrungen. Nach einigen Minuten gegenseitigen lauten Geschnatters ging das Blesshuhn zur Attacke über und die Stockenten ergriffen die Flucht.

Dichtestress
Canon EOS 5D Mk III, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x III, 98 mm, f/9.5, 1/350 s, ISO 400
08. Mai 2014 - 11:27:38
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Dichtestress

Entlang der Steilküsten der britischen Inseln gibt es diverse freistehende Felsen, die über und über mit Vögeln besetzt sind. So auch auf diesem Bild gezeigt ein Felsen auf Farne Island in Northumberland. Knapp vor der Brutsaison wurde es in den nachfolgenden Wochen bestimmt noch enger.

Trottellummen
Canon EOS 5D Mk III, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x III, 280 mm, f/5.6, 1/350 s, ISO 400
08. Mai 2014 - 10:52:37
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Trottellummen

Die Trottellummen gehören zu den am meisten verbreiteten Seevögeln Grossbritanniens. Auch auf Farne Island brüten sie in riesiger Zahl. Ein interessantes Merkmal dieser Vogelart ist eine Farbvariante, die in dieser Region ungefähr bei jedem achten Individuum auftritt und sich als weisser Ring um die Augen präsentiert. Es handelt sich bei diesem Paar also nicht um zwei unterschiedliche Arten.

Küstenseeschwalbe
Canon EOS 5D Mk III, Canon 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | Sports 014, 600 mm, f/5.6, 1/3000 s, ISO 1600
17. Juli 2017 - 19:49:50
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Küstenseeschwalbe

An einem kleinen Weiher in Mecklenburg-Vorpommern konnte ich zwei Küstenseeschwalben bei der Jagd beobachten. Sie flogen ihre Kreise und stiessen regelmässig ins Wasser, um kleine Fische aus dem Wasser zu holen. Den Hinweis, dass es sich um ein Privatareal handelt und Fischen nicht erlaubt ist, ignorierten sie natürlich.

Küstenseeschwalbe
Canon EOS 5D Mk III, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x III, 280 mm, f/4.0, 1/4000 s, (1/1), ISO 400
08. Mai 2014 - 13:41:54
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Küstenseeschwalbe

Auf Farne Island in Northumberland gibt es nicht nur Papageientaucher, sondern noch viele andere Vögel. Eine der wichtigeren Arten sind die Küstenseeschwalben (Sterna paradisaea). Am einfachsten sind sie im Landeanflug zu photographieren, wenn sie kurze Zeit im meist starken Gegenwind fast stehen bleiben.

Papageientaucher, Farne Island
Canon EOS 5D Mk III, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x III, 280 mm, f/5.6, 1/1000 s, (1/1), ISO 400
08. Mai 2014 - 11:37:39
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Papageientaucher, Farne Island

Während einem Workshop mit Alan Hewitt auf Farne Island hatte ich diesen Papageien­tau­cher über längere Zeit im Fokus, stetig auf seinen nächsten Flug wartend. Leider blieb er sehr stationär, doch denke ich mit diesem Photo einen guten Lohn erhalten zu haben.

Papageientaucher, Farne Island
Canon EOS 5D Mk III, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x III, 280 mm, f/5.6, 1/2000 s, (1/1), ISO 400
08. Mai 2014 - 11:37:29
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Papageientaucher, Farne Island

Während unseren zweiten Ferien in Northum­ber­land habe ich an einen sehr intensiven, aber auch äusserst erfolgreichen Workshop mit Alan Hewitt auf Farne Island teil­ge­nom­men. Mein persönliches Ziel waren tolle Pho­tos von Papageientauchern, dieses ist eines der Resultate.

Wasseramsel
Canon EOS 7D, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x, 280 mm, f/4.5, 1/60 s, ISO 800
07. Juni 2013 - 07:01:06
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Wasseramsel

Schnell, klein und fast schon unscheinbar sind Wasseramseln (Cinclus cinclus). Wenn man aber an einem Gewässer steht und genau hinschaut, so sieht man diese Tiere recht häufig. Es handelt sich dabei um die einzigen Singvögel, die nicht nur schwimmen, sondern auch tauchen können. Dieses Bild machte ich im Rohrer Schachen bei Aarau, Schweiz.

Schwan
Canon EOS 7D, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x, 180 mm, f/4.5, 1/90 s, ISO 100
27. März 2013 - 09:07:59
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Schwan

Kontrastreiche Aufnahme eines weissen Schwans an der Aare

Stockente frühmorgens
Canon EOS 5D Mk III, Canon 150-600mm, 600 mm, f/8.0, 1/500 s, ISO 100
06. Juni 2015 - 07:16:13
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Stockente frühmorgens

Wie man es bei vielen kleinen Seen häufig beobachten kann, hatte der Etang de la Gruyère im Jura am Morgen Bodennebel auf der Wasseroberfläche. Dieser Stockente war das egal, und mich erfreute diese Gelegenheit. Übrigens ist dieses Foto nicht schwarzweiss.

Entenflug auf Öl
Canon EOS 7D, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x, 280 mm, f/5.6, 1/350 s, ISO 400
15. April 2013 - 07:10:01
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Entenflug auf Öl

Am Aarschächli konnte ich diese drei Enten im Flug photographieren. Erstaunlich ist für mich der Unterschied des Verhaltens der Enten hier im Vergleich zu jenen nur wenige Kilometer entfernt in Aarau. Dort kann man sie fast streicheln, im Naturschutzgebiet haben sie ihre ursprüngliche Angst vor Menschen behalten

Teichfrosch
Canon EOS 7D, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x, 260 mm, f/4.5, 1/60 s, ISO 200
11. Mai 2013 - 10:42:04
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Teichfrosch

Schon oft habe ich im Rohrer Schachen Teichfrösche photographiert. Meistens ergreifen sie aber sofort die Flucht und sind nur noch mit einem stärkeren Teleobjektiv ablichtbar, als ich eines besitze. Oder sie verstecken sich im Schilf. Da sind sie oft sehr schlecht zu sehen. Bei diesem Photo half mir aber das Licht, es entstand eine Studie in grün.

Biber
Canon EOS 5D Mk III, Canon 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | Sports 014, 600 mm, f/5.6, 1/180 s, (1/1), ISO 3200
29. März 2017 - 07:02:32
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Biber

Länger war es her, seit ich mich speziell für Aufnahmen des Bibers in den Auenschutzpark Aarau-Wildegg begeben hatte. Nachdem aber in der letzten Zeit die Arbeit dieser Tiere in der ganzen Region unübersehbar wurde, war ich wieder einmal dazu motiviert, ihm zu früher Morgenstunde aufzulauern. Mit Erfolg, wie sich zeigen sollte, aber auch nicht total überraschend, denn ich weiss sehr gut, wo man ihn regelmässig antrifft. Zwischendurch kamen auch noch ein paar Nutria und Stockenten vorbei, also ganz abwechslungsreich.

Biber
Canon EOS 7D, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x, 280 mm, f/4.5, 1/60 s, ISO 800
07. Juni 2013 - 07:36:48
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Biber

Im Juni muss man sehr früh aufstehen, wenn man Biber sehen möchte - hatte ich mir gedacht. Also stellte ich den Wecker auf halb vier Uhr und war bereits um vier Uhr im Naturschutzgebiet. Es war stockdunkel, und überraschenderweise mucksmäuschenstill. Aber schon etwa eine Viertelstunde später, die Dämmerung begann einzusetzen, ging das Pfeiffen der Vögel im Wald los. Im Gegensatz zur vorher herrschenden Stille war das schon ein richtiger Lärm. Ich sass an diesem Morgen vier Stunden möglichst ruhig unter meinem Tarnnetz. Dreimal sah ich einen Biber, erst beim letzten Mal schaffte ich es, Photos zu machen. Allerdings hätte ich mir das frühe Aufstehen sparen können, denn der Zeitpunkt der Photos war fast derselbe wie bei meinen vorangehenden Sichtungen vor zwei Monaten.

Alpenmurmeltier (Mungg)
Canon EOS 5D Mk III, Canon 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | Sports 014, 600 mm, f/5.6, 1/750 s, ISO 200
24. Juni 2017 - 16:54:52
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Alpenmurmeltier (Mungg)

Oft sieht oder eher hört man die Murmeltiere nur von fern. Diesem Männchen und auch seinem Weibchen konnte ich mich bis auf rund fünf Meter nähern und die beiden über längere Zeit beobachten. Zwischenzeitlich wollte er sein Revier mit lauten Pfiffen markieren, was man auf dem Bild am offenen Mund erkennt.

Reh im Schilf
Canon EOS 5D Mk III, Canon 24-105mm, 105 mm, f/5.6, 1/125 s, ISO 200
19. April 2014 - 09:05:03
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Reh im Schilf

Im Jægersborg Deer Park beim Vorort Klampenborg von Kopenhagen, Dänemark, habe ich im hohen Schilf zwei Rehe bei der Tagesruhe entdeckt. Sie waren so gut versteckt, dass sie wohl kaum einer der vielen anderen Besucher des Stadtparks gesehen hat. Spuren zeigten, dass sie regelmässig an der Stelle ruhen

Rehbock im Wasser
Canon EOS 7D, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x, 280 mm, f/5.6, 1/60 s, ISO 400
26. April 2013 - 07:54:48
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.

Rehbock im Wasser

Während ich frühmorgens am Steiner-Kanal im Rohrer Schachen hockte und auf einen Biber wartete, erschien plötzlich am anderen Ufer ein Rehbock. Ohne zu zögern schritt er die Böschung hinunter und begann, den Bach in meine Richtung zu queren. Das nutzte ich durch das Gebüsch hindurch für dieses Photo. Er entschied sich dann zwar, wieder zurückzugehen, aber Angst hatte er offensichtlich nicht.

Bei späteren Besuchen in diesem Naturschutzgebiet habe ich während Gesprächen mit anderen Leuten erfahren, dass schon mehrfach beobachtet wurde, wie Rehe das Aarschächli, einen kleinen See, durchschwommen haben. Zu gerne würde ich das selber einmal beobachten.

Eichhörnchen
Canon EOS 7D, Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +1.4x, 280 mm, f/4.5, 1/250 s, ISO 400
19. Dezember 2010 - 10:20:52
Hinweis: 'Wildlife Wild' enthält Bilder von Tieren, die ich in der freien Natur angetroffen habe.
Eisvogel in Lauerstellung Eisvogel Eisvogel mit Futter für seinen Nachwuchs Neuntöter (Lanius collurio) Mondscheinsonate Auf dem Sprung Kormoran (Phalacrocorax carbo) Und tschüss... Dichtestress Trottellummen Küstenseeschwalbe Küstenseeschwalbe Papageientaucher, Farne Island Papageientaucher, Farne Island Wasseramsel Schwan Stockente frühmorgens Entenflug auf Öl Teichfrosch Biber Biber Alpenmurmeltier (Mungg) Reh im Schilf Rehbock im Wasser Eichhörnchen

 


© 2017, Marco Nef
 
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt
Impressum
Kontakt
English